Unsere Projekte

 

 

Am Sonntag, den 5. Mai 2019, 16:00 Uhr fand in der St.-Marien-Kirche Burkau in Zusammenarbeit zwischen dem Gemischten Chor Burkau und dem Verein der Heimatfreunde Burkau sowie mehreren Ungenannten ein Live-Konzert der CHORALLEN DRESDEN statt. Dieses besondere musikalische Ereignis ließen sich viele Burkauer Bürger und  Musikinteressierte aus  der näheren und fernen Umgebung nicht entgehen. Und die gekommen waren, bereuten es nicht. Die Begeisterung im  festlich-feierlichen Rahmen war einmalig. Die Sängerinnen der CHORALLEN und das Publikum fanden sich in der von Chorleiterin Anja Schumann großartig ausgewählten und arrangierten Musik vereint. Solistinnen und Chor boten perfekte Unterhaltung. Jeder in der Marienkirche spürte einen Hauch von Glück.

 

Dieses musikalische Highlight sehen wir auch als Einstimmung auf das Vereinsjubiläum, das anno 2020 ansteht. Dann sollen 150 Jahre Gemischter Chor Burkau e.V. gefeiert werden.

 

Die Wiederholung des Konzerts in nicht so ferner Zukunft ist schon heute der Wunsch vieler Besucher!

 

Bilder findet der Leser auf der Seite Galerie

 

 

 

 

 

Unter dem Motto:     "Weg vom Fernseher und Handy - hin zu frohem

                                Zusammenleben und Mitwirken im Verein"

 

trafen wir uns am Donnerstag, den 27. April 2017 um 19:00 Uhr im Bürgerhaus Burkau zur ersten öffentlichen Chorprobe. Ziel dieser Veranstaltung war es, Menschen, die sich für die Musik und ein abwechslungsreiches Vereinsleben begeistern können, zur dauerhaften Mitwirkung im Gemischten Chor Burkau zu gewinnen.

 

Für jeden Interessenten bestand die Möglichkeit, als Zuhörer aber auch schon als Sänger diesen Chor unter der Leitung seines Leiters Wilfried Vetter zu erleben.

 

Das Fazit der Veranstaltung lautet: Die Chorprobe in anderer als der gewohnten Umgebung des Speisesaals der Grundschule Burkau hat allen Chormitgliedern viel Spaß bereitet. Der Abend stand ganz im Zeichen der Vorbereitung auf die bevorstehenden musikalischen Höhepunkte.

 

Leider fanden unsere Bemühungen in der Presse und durch Plakatwerbung zur Gewinnung neuer Sangesfreunde bzw. Vereinsmitglieder wenig Resonanz. Das wirft die Frage auf: Was hindert besonders junge Menschen an dieser wunderbaren Form des Gemeinschaftslebens mit dem Ziel, sich und anderen Freude zu bereiten?

 

Wir sind dennoch überzeugt, dass die Bemühungen zum Fortbestand des Vereins und zur Anhebung des Gesangsniveaus des Chores ihre Früchte tragen.

 

 

 

 

 

Internationales Chorkonzert Bischofswerda

 

Am Pfingstsonntag, den 04. Juni 2017 fand in Bischofswerda ein internationales Musikereignis statt, das bekannte Chöre der Region Bischofswerda

  • Frauenchor Bischofswerda
  • Gemischter Chor Burkau
  • Chor 2000 Schmölln
  • Männerchor Großdrebnitz

unter der Leitung von Herrn Johannes Schöne mit einem Spitzenchor unseres Nachbarlandes Tschechien, dem gemischten Chor Decin („Decinsky pevecky sbor“) unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Jiri Holubec zusammenführte.

 

Witterungsbedingt musste das Konzert leider von der Waldbühne Bischofswerda in den Rathaussaal Bischofswerda verlegt werden, was dem großartigen Erlebnis für Publikum, Sängerinnen und Sänger keinen Abbruch tat.

 

Die Virtuosität, die Stimmenvielfalt und -qualität der Ensemblemitglieder des Deciner Chores sowie die Genialität seines Dirigenten rief bei den Zuhörern wahre Begeisterungsstürme hervor.

 

Aber auch die "Schöne Chöre" trugen mit ihren Liedern zum Gelingen des Konzerts bei. So war der von den teilnehmenden Chören gemeinsam in deutsch und tschechisch vorgetragene altrussische Kirchengesang "Oh Herr, gib Frieden - Tebe poem"  ein gelungener Schlusspunkt der Veranstaltung.

 

Keiner der Beteiligten hat diesen Nachmittag bereut.

 

Möge sich diese Form des Vereinslebens zu einer guten Tradition entwickeln!

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemischter Chor Burkau e.V.